SANDRA LINDNER

  
INDUSTRIEDESIGN



Jahr: 2007
Material: Standelemente aus Owoplan
Produktion: LindnerimNorden
Auftraggeber: La Siesta GmbH, Germany

Die farbenfrohen Hängematten von “La Siesta” erhielten auf der Messe “Maison & objet” in Paris ein neues Standkonzept, das ihnen einen zurückhaltenden und zweckmäßigen Rahmen verlieh.

Sandra Lindner entwickelte einen Wald aus stilisierten Bäumen, der die Emotionalität des “In-der-Hängematte-liegens” aufgreift. So fällt es dem Besucher trotz messetypischer Hektik in diesem Umfeld leicht, den Blick in die Baumkronen schweifen zu lassen, vielleicht sogar ein wenig zu entspannen.

Der visuelle Anspruch wurde durch schlichte weiße, sich wiederholende, reduzierte Stamm- und Blatt-Elemente umgesetzt. Damit erhielten die farbenfrohen Hängematten einen optisch und formal reduzierten Rahmen.

Funktionale Ansprüche wie Stabilität, Wieder-Verwendbarkeit oder gute Transportfähigkeit konnten bei diesem Ansatz mit Leichtigkeit erfüllt werden.