SANDRA LINDNER

  
INDUSTRIEDESIGN

Serienproduktion

Jahr: 2005
Großzügiger, formal reduzierter Tisch mit Glas- oder Holzplatte.


Jahr: 1998
Der x-Hocker – einfach pure Form.


Jahr: 2005
Eine große, stabile und schlichte Tafel.


Jahr: 1998
Der x-Tisch – stabil – gut zu verstauen.


Jahr: 1997/1998
Die Leuchte Verform wurde erstmals bei Stylepark in Köln vorgestellt und erhielt den Licht-Preis bei der Messe „Blickfang“ in Stuttgart.


Jahr: 1997/1998
Die Verform Luminaires verbreiten drinnen und draußen ein sanftes Licht.


Jahr: 2002
Die Biesen für den Teppich LOOP werden von Hand genäht. Damit ist jedes Stück ein Unikat; kleine Unregelmäßigkeiten verleihen ihm Individualität und eine zurückhaltende Lebendigkeit.


Jahr: 2005
Teppich mit besonderen Fransen.


Jahr: 2002
Die großen Schalen haben keinen Rand und keinen Fuß: unter handwerklichen Aspekten eine echte Herausforderung, unter gestalterischen Aspekten einfach “Form”.


Jahr: 2000
Leichter, ungepolsterter Sessel, der optisch wenig Raum einnimmt.


Jahr: 2003/2004
Erfüllung eines Kindheitstraumes.


Jahre: 2003 und 2005
Farbenfrohe Hängematten, die auf traditionellen Handwebstühlen produziert werden.


Jahr: 1998
Die Elemente der Serie “Gelegenheiten” lassen sich besonders gut miteinander kombinieren!


Jahr: 2003
Maßangefertigte Küchenelemente.


Jahr: 1999
Die großzügige Tafel bietet 20 Personen Platz im Freien.


Jahr: 1998
Er entstand an einem kalten Winterabend in der leeren Holzwerkstatt.